Mittellandfahrt - Wagi Museum Schlieren

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

    


Schweizerische Wagons- und
Aufzügefabrik AG Schlieren

Wagistrasse 13
CH-8952 Schlieren ZH




Eine Fahrt mit dem DVZO
nach Olten in die Werkstätte
der SBB Historic

Der Dampfbahn Verein Zürcher Oberland (DVZO) führte am Samstag den 24. September 2016 eine Herbstfahrt von Bauma (ZH) nach Olten (SO) durch.

Unter der Reiseleitung von Martin Aeschbacher und bei strahlendem Sonnenschein konnten die Fahrgäste die Fahrt in zwei historischen Personenwagen und im mitgeführten Speisewagen geniessen.



Das freundliche Ambiente konnten Thomas Stauber und Patrick Bigler von HistoricSchlieren, bereits im Speisewagen beim Zusteigen in den Zug wahrnehmen. Man begrüsste sich freundlich und bei einem Kaffee gab es das eine oder andere Gespräch.

Einblicke in einige Bücher und Dokumente der HistoricSchlieren gab es auch für das Servivcepersonal im Speisewagen. Einer der Reisenden erzählte uns von seiner Zeit, als er die Wagonsfabrik Schlieren noch belieferte.



In Olten angekommen, wurde der Zug vor den Hallen des SBB Historic Team Olten abgestellt. Es folgte eine spannende Führung durch die Hallen der Betriebsgruppe Olten. Zahlreiche Lokomotiven und Wagons sind dort abgestellt, werden gewartet.

Natürlich ging es nicht lange und unser Präsident Thomas Stauber entdeckte bereits den ersten Wagon aus Schlieren. Die Mitglieder des Team Olten beantworteten alle Fragen der Teilnehmer und gaben viele spannende Fakten der Lokomotiven und Wagons bekannt.


Historischer Salonwagen der SBB Historic ebenfalls aus der Fabrikation der SWS.

Unser eigentlicher "Stargast" - zumindest für das Team der Historic Schlieren - war aber vor den Hallen abgestellt und im Sonderzug des DVZO eingereit.

Ein Tiefgangwagen der SBB aus dem Jahre 1913. Der Oa/O 74102 wurde vor 103 Jahren zusammen mit einem baugleichen Fahrzeug damals von der Schweizerischen Wagonsfabrik A.G Schlieren abgeliefert. Dank einer aufwändigen Restauration glänzt der Wagon wie bei der Ablieferung 1913.

Das der Oa/O 74102 in Betriebsbereitem Zustand ist, verdankt er in erster Linie Jürgen Rakow aus Dietikon ZH. Er war es der mit seinem Engagement den Wagon zusammen mit dem DVZO restaurierte.



Nach der Abfahrt in Olten wurde den Fahrgästen im DVZO Speisewagen ein sehr fein zubereitetes Menu serviert, welches einige der Fahrgäste mit einem Nachschlag zu loben wussten.

Die Rückfahrt von Olten nach Bauma führte die Teilnehmer zuerst via Lenzburg, Dietikon und ZH Altstetten nach Rapperswil. Um 15:52 Uhr kam es schliesslich zur Vorbeifahrt am Werksgelände der ehemaligen Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG in Schlieren.

Die historische Be 4/4 des DVZO, welche den Zug richtung ZH Altstetten zog, gab während der Vorbeifahrt ein lautes und langes Peifsignal ab. Dies zu Ehren des mitgeführten Tiefgangwagen 74102 welcher wie oben erwähnt im Jahre 1913 in Schlieren abgeliefert wurde. Wir danken dem DVZO an dieser Stelle für diese schöne Einlage in Schlieren.

Von ZH Altstetten führte die Fahrt schliesslich entlang am Zürisee, via Thalwil und Pfäffikon SZ über den Seedamm nach Rapperswil SG. In Rapperswil stiegen nochmals einige der Fahrgäste aus und der Zug fuhr schliesslich via Rüti ZH zurück nach Bauma.

Fazit: Ein absolut gelungener Fahrtag mit dem DVZO. Spannendes Rahmenprogramm und tolle Verpflegung im Zug inkl. Lesen Sie dazu auch den Arikel in der in der Aargauer Zeitung

Informationen über den Dampfbahn Verein Zürcher Oberland DVZO finden Sie hier: www.dvzo.ch


___________________
> Aktuelles

Übersicht
___________________
___________________
___________________
___________________
___________________
___________________
___________________
___________________
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü