Über Uns - Wagi Museum Schlieren

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Über Uns

Der Verein HistoricSchlieren betreut das historische Erbe der ehemaligen Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG Schlieren. Er kann in diesem Zusammenhang auch die Industriehistorische Forschung sowie publizistische Unternehmungen und Ausstellungen unterstützen.

Vereinsgeschichte

Im Jahre 2007 gründeten Thomas Stauber und Georges Peier die IG HistoricSchlieren, mit der Zielsetzung die noch verbliebenen Archivalien und Fabrikutensilien der ehemaligen SWS zu sichern. Unter Zeitdruck musste damals mit der Stadt Schlieren nach einer geeigneten Lokalität gesucht werden um das historische Firmenarchiv längerfristig unterzubringen. In der Folge wurde die IG HistoricSchlieren im selben Jahr an die Vereinigung für Heimatkunde Schlieren VHS angegliedert.

Im Zeitraum zwischen 2007 - 2015 konnten weitere Teile der Archivbestände und Fabrikerzeugnisse zurück nach Schlieren gebracht werden. Eine Sammelausstellung im Ortsmuseum sowie diverse Leihgaben an Vereine und Stiftungen erfolgten ebenfalls. Im April 2016 wurde die vorgänginge IG im Sinne von Art. 60ff ZGB in den Verein Historisches Erbe Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG Schlieren-Zürich, kurz HistoricSchlieren umgewandelt. Gründungsmitglieder sind Thomas Stauber, Georges Peier und Patrick Bigler.

Zielsetzungen

Ziel des Vereins ist es das Industriehistorische Kulturgut der ehemaligen Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG Schlieren zu erhalten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Jahr 2016 liefen diesbezüglich auf eigene Initiative des Vereins die Digitalisierungsdurchläufe der historischen Archivalien. Auf eine wachsende Zahl dieser digitalisierten Dokumente kann bereits in eArchiv direkt zugegriffen werden.

Ebenfalls 2016 stand der Fokus von HistoricSchlieren neben den Digitalisierungsdurchläufen auch in der Realisierung einer neuen Räumlichkeit im Herzen des Wagi-Areals in Schlieren. Nach intensiver Suche konnte im Frühjahr 2016 zusammen mit dem Gewerbe- und Handelszentrum GHZ Schlieren, eine passende Räumlichkeit gefunden werden, welche sowohl genügend Platz für die Archivalien bietet aber auch zur Ausstellung weiterer Fabrikerzeugnisse geeignet ist. HistoricSchlieren hat in diesem Zusammenhang im Juni 2016 ein Gesuch um einen wiederkehrenden Unterstützungsbeitrag bei der Stadt Schlieren eingereicht. Durch intensive Verhandlungen konnte Ende April 2017 die Finanzierung der Räumlichkeit für eine Dauerausstellung durch drei Trägerschaften realisiert werden. Ermöglicht haben dies die Stadt Schlieren, Schindler Aufzüge AG und das Gewerbe und Handelszerntrum Schlieren GHZ.

Vereinskultur

Auch das Gesellschaftliche soll beim Verein nicht fehlen. Über das ganze Jahr verteilt, nimmt der Verein an diversen Veranstaltunegn teil, welche im Bezug zu zur Vereinsaktivität stehen. Fahrten mit befreundeten Museumsbahnen ermöglichen so, die Geschichte der SWS auch hautnah zu Erleben. Generell pflegt der Verein einen sehr engen Kontakt zu Museumsbahnvereinen. Als Verein unterstützt er sowohl Veteranentreffen oder hilft dabei solche zu Organisieren. Bei diversen Veranstaltungen ist der Verein mit seinem Info-Stand präsent.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü